Dem Sommer hinterher – Ferienwohnungen in Barcelona

Lifestyle. Design. Reisen.  Auch wenn der Sommer sich hier ganz heimlich aus dem Staub gemacht hat, habe ich noch lange nicht genug. Und wenn der Sommer nicht zu mir kommen möchte, dann komme ich eben zu ihm.

Ein tolles Reiseziel für den Spätsommer ist ohne Frage Barcelona. Da ist es meist warm und die Sonne strahlt mit den Einheimischen und den Touristen um die Wette. Aber unabhängig vom Wetter hat Barcelona noch viel mehr zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug in den Stadtteil Gràcia? Gràcia war früher ein Arbeiterviertel und ist heute zu einer gutbürgerlichen Siedlung herangereift. Der perfekte Ort um auszugehen und sich unter die Einheimischen zu mischen.

Wer es lieber etwas kultureller mag, der besucht einfach eines der zahlreichen Museen in Barcelona. Da wäre zum Beispiel das Picasso Museum oder das MACBA (Museu d’Art Contemporani Barcelona) sehr zu empfehlen.

Sagrada Barcelona

Natürlich bietet Barcelona viele Unterkünfte. Von Hotels über Zeltplätze bis hin zu Ferienwohnungen ist alles dabei. Da ich an mein Sparschwein gedacht habe und Zelten bisher keine so eine große Rolle in meinem Leben gespielt hat, habe ich mich mal nach Ferienwohnungen in Barcelona umgesehen. Eine sehr spannende Möglichkeiten bietet da die Seite von HouseTrip. Dort sind über 3800 Fereienwohnungen allein in Barcelona gelistet und buchbar. Ziemlich beruhigend finde ich, dass jede Ferienwohnung vorher entsprechend geprüft wurde – gefällt etwas nicht oder die Ewartungen werden enttäuscht, dann kann man kostenlos umbuchen. Außerdem verschenkt Housetrip für jede zehnte Übernachtung automatisch eine Gratisnacht, was ich für absolut cool und fair halte.

Surft ruhig mal rüber – vielleicht sehen wir uns ja im Spätsommer in Barcelona!? Oder habt ihr andere tolle Reiseziele, die ich mir dringend auch mal ansehen sollte? Ich freue mich auf Eure Meinungen und Empfehlungen.
(images by Jan SOLO and Antonio Manfredonio)

Be first to comment