Der Neue ŠKODA Superb Combi

Ehrlich gesagt ist ŠKODA bisher immer unter meinem Radar durchgerutscht. Das änderte sich aber schlagartig, als ich den neuen ŠKODA Superb Combi entdecken durfte. Der Superb Combi greift die Designsprache der Studie „ŠKODA Vision C“ auf und fliegt direkt vom Zeichenbrett in die Serienproduktion. Herausgekommen ist ein wirklich eleganter Wagen mit klaren Linien und passenden Proportionen. Der neue ŠKODA Superb Combi ist nicht nur größer und somit geräumiger (er besitzt die größte Beinfreiheit seiner Klasse und besticht durch bis zu 1.950 Liter Ladevolumen!), sondern trumpft zusätzlich mit modernster Technik inklusive innovativer Assistenzsystemen und Connectivity-Lösungen auf. Dadurch wird der Superb Combi zu einem echten mobilen Ort der Entspannung.

Skoda_Superb_Combi2

Modernste Technik trifft wahre Größe:
Der neue ŠKODA Superb Combi besticht nur durch seine ungeahnte Dimension von Stil und Raum, er wurde auch noch mit den neuesten Features ausgestattet, wie beispielsweise dem „Travel Assist“ oder der „adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage„. Das Travel-Assist-System erkennt mithilfe der Kamera im Rückspiegel die Verkehrszeichen auf der Strecke und zeigt diese als Piktogramme am Multifunktionsdisplay/ Navidisplay an. Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage behält die durch den Fahrer ausgewählte Fahrgeschwindigkeit bei und sorgt durch einen Radar-Abstandsmesser dafür, dass der Abstand zum vorausfahrendem Fahrzeug gleichbleibend beibehalten wird.

Skoda_Superb_Combi3

Modernste Infotainmentfunktionen:
Natürlich wurde auch in diesem Punkt beim ŠKODA Superb Combi daran gedacht, dass lange Autofahrten nicht zum Stressfaktor werden sollen. Durch die vielfachen Funktionen des Infotainmentsystems ist es möglich, auch externe Geräte per USB auch auf den Rücksitzen anzuschließen. Die Bedienung erfolgt über eine mobile App – gesteuert werden kann diese von jedem Sitz im Fahrzeug. So gibt es auch bei längeren Familienausflügen, die sich ganz wunderbar mit dem Superb Combi realisieren lassen, keine gelangweilten Kids. Großzügiger Platz und Unterhaltung – so wird der Ausflug mit der ganzen Familie nicht zu einem Reinfall!

Wer noch immer nicht verstanden hat, warum ŠKODA plötzlich nicht mehr unter meinem Radar fliegt, der sollte sich selbst überzeugen und eine Probefahrt vereinbaren. Viele weitere Infos erhaltet ihr hierzu selbstverständlich auch auf ŠKODA.de oder unter 0800/99 88 999. Gute Fahrt!
(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Genehmigung von ŠKODA)

Be first to comment