Die Fußball-EM mit Deezer (Sponsored Post)

Wenn wir alle mal ganz ehrlich zu uns sind, dann ist doch eine Fußball-Meisterschaft eine ganz besondere und großartige Zeit. Selbst diejenigen, die sich sonst nicht für Fußball interessieren, haben richtig Spaß daran, sich zu Hause oder zum Public Viewing mit Freunden zu treffen und einen spaßigen Abend zu haben. Oder etwa nicht?

Ich für meinen Teil liebe diese Zeit und bin seit dem 10. Juni im totalen EM-Fieber. Ich versuche so viele Spiele wie möglich zu sehen und erfreue mich einfach an allem, was dieser eine Monat den Fußballfans bietet. Da sind die Fans (und ich spreche hier wirklich von den Fans und nicht von den Spackos, von denen man leider auch immer mal wieder hören muss!!!), die dem Spiel der Lieblingsmannschaft entgegenfiebern und sich nicht einfach nur in Trikots hüllen, sondern sich komplett verkleiden und einfach auch nur Spaß haben und diese Zeit genießen. Es geht um das Miteinander und die Stimmung, die einfach grandios und ansteckend ist.

Leider schaffe ich es aber nicht immer, jedes Spiel zu schauen. Häufig überschneidet sich ein Spiel mit meiner Arbeit oder ich stehe, wie vergangenen Freitag, im Stau. Was auch immer der Grund dafür ist, dass man ein Spiel nicht vor dem heimischen Fernseher verfolgen kann, dem sei gesagt, dass es hierfür eine tippitoppi Lösung gibt. Der (Musik) Streamingdienst DEEZER nämlich bündelt in der Deezer-App alle Fußballthemen:

– Durch die Kooperation mit sport1.fm, können alle 51 (!) Spiele live einzeln und in Konferenz übertragen werden. So verpasst man wirklich kein Spiel mehr!
– Die App ermöglicht einen gezielten Blick auf aktuelle Ergebnisse und bevorstehende Spiele.
– Die besten Hörbücher und Hörspiele zur EM können zentral in der App aufgerufen werden.
– Für die sportliche Unterhaltung zwischendurch produziert Deezer eigens zwei Podcasts, die unter dem Namen „Deezer Original Podcasts“ zu finden sind:

Hier gehts zur Folge „“Der 13. Mann“ von Micky Beisenherz ändern
Hier gelangt ihr zur Folge „MESUT & JEROME – Gute Nacht-Geschichten aus dem EM-Quartier

Die In-App findet man hier.

Deezer_2

Wir haben die Deezer-App vergangenes Wochenende ordentlich auf die Probe gestellt und hatten so auch im 4-stündigen Stau tolle EM-Unterhaltung – inklusive der Spiele, die wir sonst hätten nicht sehen können!

Diese Fußballer singen übrigens selbst:

FunFacts Deezer:
Deezer ist…
der weltweit zweitgrößte Musikstreaming-Dienst
in mehr als 180 Länder auf der ganzen Welt verfügbar
Marktführer in vielen Ländern
Kompatibel mit fast allen internetfähigen Geräten: PC, Mac, Smartphone, Tablet, Hifi-Systeme, Smart-TVs, XBox 360, In Car Entertainment Systemen etc.

Deezer hat…
– den weltweit größten Musik-Katalog mit über 40 Millionen Songs und Tausenden Hörbüchern, dazu Podcasts und Fußball-Livestreams
– immer die neuste Musik: alle neuen Songs und Alben sind direkt ab Streaming-Veröffentlichung bei Deezer zu finden.
– die besten Musik-Empfehlungen: automatisierte Empfehlungen (basierend auf schon gehörter und gespeicherter Musik) werden durch redaktionelle Musikvorschläge ergänzt. Über 50 professionelle Musikredakteure schlagen Nutzern Songs, Alben und Playlisten vor, die zu ihrem Musikgeschmack passen.
– den Offline-Modus: Nutzer können beliebig viele Songs und Hörbücher herunterladen, um Deezer auch ohne Internetverbindung zu nutzen

Mir persönlich gefallen – neben der EM-Features – übrigens die „Deezer Sessions“ richtig gut. Regelmäßig veranstaltet der Musikanbieter nämlich großartige Livekonzerte, die man sich dann in aller Gemütlichkeit anhören kann. Künstler wie Ed Sheeran, Phoenix oder Tame Impala gaben sich bereits die Ehre.
(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Genehmigung von Deezer)

Be first to comment