Excellence & Perfections X Wie eine junge Frau die Instagram Community verarscht

Ich persönlich bin ja so naiv der Meinung, dass man auf Instagram auch ohne Tittenbilder erfolgreich sein kann. Dass es aber eben sehr viel schneller geht zeigt uns die Künstlerin Amalia Ulman.

Auf ihrem Instagram-Account postete sie ausschließlich Dinge, die nicht unbedingt den Instagram-Trends entsprechen. Keine Titties, Duckfaces, Bad- oder Fahrstuhlselfies, etc. Ihren Account fütterte sie ausschließlich mit künstlerischen Aufnahmen. Allerdings interessierte sich das breite Instagram-Publikum nicht die Bohne für ihre künstlerischen Einblicke.

Um zu zeigen, wie oberflächlich diese ganze Community ist, überlegte sich Ulman ein ganz besonderes Experiment: sie postete ein Bild mit der Unterschrift „Part 1 – Excellence & Perfections„. Ab sofort folgten nur noch Bilder in Unterwäsche, in schönen Kleidern, Bilder nach einer vermeintlichen Brustvergrößerung, etc. Ihr ahnt, was kam: Die Follower ihres Accounts stiegen rasant an und auf einmal wurde sie zu einem der bekanntesten IT-Girls auf Instagram.

Nach knapp 5 Monaten hatte sie die Nase voll und postete ein Bild mit den Worten „The End„. Mit diesem letzten Selfie setzte sie ihrem Social-Media-Experiment ein Ende und präsentierte sich fortan wieder so, wie sie eigentlich ist…

Excellence_and_Perfections2

Excellence_and_Perfections3

Excellence_and_Perfections4

Excellence_and_Perfections5

Excellence_and_Perfections6

Excellence_and_Perfections7

Excellence_and_Perfections8
(via) // All Images © Amalia Ulman

Be first to comment