Flüchtlinge sind #1000malWillkommen

Liebe Alle! Heute schriebe ich – ausnahmsweise – mal über ein etwas ernsteres Thema. Weil es einfach für eine gute Sache ist und weil es mir wirklich am Herzen liegt. Jeder der nicht völlig blind und taub durch unsere Weltgeschichte wandert, sollte aufgefallen sein, dass derzeit sehr viele Menschen in Not und auf der Flucht sind. Und das berührt mich zuteifst. Sitze ich doch in meiner 100 Quadratmeter Butze und hab alles, was ich in meinem angepamperten Leben vermeintlich so brauche. Und noch mehr. Kurz gesagt, es geht mir gut. Sehr gut sogar. Und Dir, der Du gerade diesen Artikel liest auch – denn Du hast Zugang zur größten Bibliothek dieser Welt, dem Internet. Und weil es uns allen so furchtbar gut geht, sollten wir dringend den Menschen, die wirklich schlimme Dinge machen und erfahren mussten, unsere Herzlichkeit zeigen.

Und genau deswegen möchte ich euch auch die wunderbare TumblrAktion von Lutz ans Herz legen. Lutz hat sich nämlich gedacht, dass in den Medien viel zu häufig darüber berichtet werden muss, dass mal wieder irgendwo eine Gruppe Holzköppe den Flüchtlingen gezeigt hat, dass sie hier nicht willkommen sind. Durch einen Beitrag in den Medien, in der eine Frau sinngemäß sagte, dass sie pro Flüchtlinge ist, aber vermutlich wohl eher zu der stummen Mehrheit gehöre, ist Lutz auf die Idee gekommen, dieser stummen Mehrheit eine Stimme zu geben!

Und deswegen möchte auch ich heute etwas lauter werden und schließe mich der Aktion #1000malWillkommen an. Bitte macht auch ihr mit und zeigt, dass wir sehr wohl den Gedanken der Nächstenliebe und Fürsorge füreinander in uns tragen. Seid keine Holzköppe. Bitte.

plakat

Ich zensiere auf Mokkaauge nichts – sollte in diesem Fall aber irgendein Holzkopp das mit dem lauter werden missverstanden haben und lässt hier hohle Parolen in den Kommentaren los, werde ich dieses kommentarlos löschen und sperren. Mokkaauge ist ein fröhliches Kind und soll das bitte auch bleiben. Danke.

Be first to comment