Fotografie – by Magdalena Wosinska

An den Fotos von Magdalena Wosinska liebe ich dieses leicht dreckige und verruchte.  Sie schafft es so schön, die Aufnahmen in ein sauberes Licht zu rücken, dass die Fotos keinesfalls billig oder unanständig wirken. Das ist eine Kunst, die ich wahnsinnig beeindruckend finde. Vielleicht schafft sie diese Balance, weil die Bilder als eine Dokumentation ihres eigenen Lebens zu sehen sind.

Angefangen hat die aus Arizona stammende Modestudentin mit Skateboaraufnahmen. Da ihr das jedoch zu langweilig war und sie lieber in Bewegung ist, konzentrierte sie sich auf andere Objekte, um diese in spontanen Situationen einzufangen. Meiner Meinung nach hat sie den richtigen Weg eingeschlagen.

via iGnant

Be first to comment