Fotografie: Königin Marie Antoinette im 21. Jahrhundert gesichtet

Bevor Marie Antoinette 1793 in Paris auf dem Schafott endete, führte sie ein verschwenderisches Leben – man könnte auch sagen, dass sie es sich äußerst gutgehen ließ. Ganz besonders interessierte sich Marie Antoinette für Mode und extravagante Frisuren. Ich wette, sie wäre in der heutigen Zeit ein YouTube-Sternchen und/oder würde Instagramfame genießen.

Ähnlich scheinen auch der Fotograf Thibault Carron und seine Freundin Marie-Astrid Berry zu denken. Sie ließen die einstige Köndigin kurzerhand wieder auferstehen und katapultierten sie direkt in das 21. Jahrhundert. Eine wahnsinnig tolle Idee und Umsetzung. Und mal ehrlich, wie hättet ihr wohl gestaunt, wenn neben euch Marie Antoinette hockt und einen Burger verdrückt!?

Marie_Antoinette_Mokkaauge5

Marie_Antoinette_Mokkaauge2

Marie_Antoinette_Mokkaauge3

Marie_Antoinette_Mokkaauge4

Marie_Antoinette_Mokkaauge6
(via) // All Images by Thibault Carron

Be first to comment