Fotostudio „Set In The Street“ by Justin Bettman

DIY. Getreu dem Motto „Not macht erfinderisch“, hat sich der Fotograf Justin Bettman (Ja, der heißt tatsächlich so!) etwas einzigartiges überlegt. Da er kein Geld hatte, um sich ein aufwändiges Fotostudio zu mieten und einzurichten, suchte er nach einer kostengünstigeren Alternative.

Gemeinsammit der Stylistin Gözde Eker baut er nun, mittels ausrangierten Möbeln und Einrichtungsgegenständen, sein eigenes kleines Fotoset. Und zwar auf den belebten Straßen New Yorks. Quasi ein Freiluftstudio! Das wirkt nicht nur unglaublich toll, sondern gibt ihm die Freiheit, die Sets an den verschiedensten Orten New Yorks auf- und wieder abzubauen. Weitere Infos und Bilder zu dem Projekt „Set in the street“ findet ihr hier. Großartige Idee!

Set_in_the_street1a

Set_in_the_street2

Set_in_the_street2a

Set_in_the_street3

Set_in_the_street§a

Set_in_the_street4

Set_in_the_street4a
(via) // all images by Justin Bettman

Be first to comment