Gewinnspiel – die Gewinner der Raikko Dance Vacuum Speaker

Die Gewinner stehen fest. Bevor ich verkünde, wer einen Raikko Dance Vacuum Speaker abgegriffen hat, möchte ich noch kurz den Hintergrund erläutern. Niemand soll sagen, dass es hier nicht mit guten Dingen abging.

Alle Kommentare wurden chronologisch durchnummeriert. So erhielt beispielsweise der erste Kommentar von Jaqueline am 10. September die Nummer 1, der Kommentar von Laura die Nummer 2, and so on. Dann habe ich über Random.org per Zufallsprinzip Nummern ausschmeißen lassen:

An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an

Laura (Kommentar 2)

Eva (Kommentar 6)

Heinrich (Kommentar 11)

Vielen Dank an alle fürs Mitmachen!

 

  • Antworten Oktober 3, 2012

    Buuuuuuh!!!!

    „den eigenen Frust“ 🙂 *süß*

    mag ja sein, dass du die ganze Sache super gerecht durchgeführt hast, es bleibt dennoch ein Nachgeschmack.

    Zitat Mokkaauge : „Natürlich ist der Rechtsweg auch diesmal ausgeschlossen.“

    -> dies beinhaltet nun mal, dass Angehörige des Gewinnspiel-Betreibers nicht teilnehmen oder gar gewinnen!

    es ist und bleibt einfach nicht ok, da brauchst Du auch nicht versuchen, das Ganze auf meinen „Frust“ zu schieben.

    🙂

  • Antworten Oktober 2, 2012

    Buuuuuuh!!!!

    13 Teilnehmer und dann gewinnt, als eine von Dreien, die Schwester der Seitenbeteiberin?
    (und als eine weitere noch zusätzlich die beste Freundin)

    wie war das mit dem Rechtsweg, Angehörigen und so???

    den gibt es nicht umsonst, damit kein „falsches Bild“ entstehen kann!

    (und komm‘ mir nicht mit diesem „random“-kack!!! den kann ich auch so lange laufen lassen, bei 13 Leuten, bis mir das Ergebnis gefällt!)

    DISLIKE!

    • Antworten Oktober 2, 2012

      Mokkaauge

      Es wurde niemand ausgeschlossen – Laura konnte genauso mitmachen, wie jeder andere. Und bei Eva handelt es sich nicht um die Eva. Erst gucken und dann meckern. Und wie gesagt, ich habe den Lauf einmal durchlaufen lassen und heraus kamen diese drei Personen. Mag ja sein, dass Du das so gemacht hättest und Random so lange hättest durchlaufen lassen, bis Dir das Ergebnis gefällt. Ich tat das jedenfalls nicht. Man muss nicht immer vom schlechtesten ausgehen – das erspart auch ein wenig eigenen Frust.

  • Antworten September 25, 2012

    Mokka

    Sehr gerne. Jetzt brauche ich nur noch eine Adresse, wo ich den Speaker hinschicken darf.

  • Antworten September 25, 2012

    Heinrich

    YAY!! Tausend Dank!!

Leave a Reply