Hachez Blogger Challenge – 125 Jahre werden gefeiert

In diesem Jahr feiert der Schokoladenhersteller Hachez seinen 125 jährigen Geburtstag und zu diesem Anlass hat sich Hachez etwas ganz besonderen einfallen lassen – DIE HACHEZ BLOGGER CHALLENGE.

Zusammen mit 24 weiteren Bloggern durften wir an dieser Challenge teilnehmen. Es handelt sich ja hierbei sozusagen um eine Nachbarschaft (das Werk von Hachez liegt in Bremen – also bei uns quasi um die Ecke…) und deswegen haben wir uns nochmal doppelt gefreut. Uns wurde ein richtig großes Paket mit gaaanz vielen Bastelsachen und einer ordentliche Ration von den Hachez Schoko Blättern zur Verfügung gestellt. Ich hab mich wirklich wie ein kleines Kind darüber gefreut!

Hachez_Blogger_Challnge

Aufgabe: Nach Lust und Laune die „braunen Blätter“ kreativ als Geschenkidee inszenieren.
Also haben wir uns erstmal überlegt, wer die Hachez Blätter am meisten verdient hat und wen wir damit glücklich machen könnten. Wie könnte es anders sein? Wer hat es einfach immer verdient? Genau die Mutti! Wie so oft bekommt man ja immer wieder zu hören : „Ich brauche nichts… ich hab eigentlich alles….“ Hin und wieder gehört es aber nun mal dazu, die Frau Mama glücklich zu machen. Also: Ausgewählte Person schon mal ermittelt!

Worüber freuen sich Muttis/Frauen am meisten? 1.Blumen: Blumen gehen doch nun wirklich immer bei uns Frauen- welche Frau freut sich da nicht drüber? 2. Wenn die eigenen Kinder kreativ werden und selbst etwas basteln… Egal wie alt man ist, so lange es von Herzen kommt und man viel Liebe reinsteckt, hat man der Mutti doch schon ein Grinsen ins Gesicht gezaubert. 3. Schokolade – wer steht denn bitte nicht auf das ein oder andere Stück Schoki !? Die verschiedenen Hachez Blätter sind perfekt! Sie schmecken einfach edel und bleiben bei jedem Biss etwas Besonderes. Also haben wir uns überlegt, diese drei Dinge umzuwandeln und Mutti damit eine Freude zu machen!

Mittlerweile ist es ja voll modern Verpackungen zu recyceln und etwas Neues draus zu machen. Wer kennt Sie nicht – Taschen aus Capri Sonnen, Schminktaschen aus alten Schokoladenverpackungen,…!? Zugegeben der Hype ist schon ein bisschen her – aber recyceln ist immer eine gute Sache! Wieso also nicht aus den edlen Hachez Verpackungen einen Blumenkorb basteln?

Zuerst haben wir die Schokolade heraus genommen und die Verpackungen dann mit einer Heißklebepistole zusammengeklebt. Dank der wirklich coolen Deko, die uns für die Challenge bereitgestellt wurde, konnten wir den Blumenkorb auch noch ein bisschen aufpimpen. Für den Korb hatten wir noch einen kleinen Blumentopf, der perfekt reingepasst hat. An den Seiten hatten wir noch ein wenig Platz, aber den brauchten wir auch – schließlich fehlte noch der Punkt mit der Schokolade. Wir sind ziemlich schnell auf die Idee gekommen Cake Pops zu machen. Sie sehen einfach super aus und passen perfekt, um sie in den Blumenkorb zu integrieren. Hier haben wir uns aber etwas besonderes ausgedacht. Wir wollten keine Normalen Cake Pops machen und am besten auch eine Variante die relativ schnell geht. Wichtig war uns natürlich auch, dass unsere Hachez Blätter perfekt zur Geltung kommen. Aus Mini Sahnebeuteln kann man nämlich auch perfekt Cake Pops machen. Man braucht hier nicht mal viel Zubehör und hat sie in wenigen Schritten fertig.

Hachez_Geschenkkorb4

Einfach die Stiele in die noch gefroren Windbeutel pieksen. (Kleiner Tipp: Die Beutel am Besten 10 Minuten vorher herausnehmen.) Die Beutel je nach Gusto glasieren und dekorieren – wir haben uns für eine Himbeerglasur und weiße Schokolade entschieden. Die weiße Schokolade passt übrigens super zu den Orangen Krokant Blättern. Alles zusammen gesteckt hatten wir einen wirklich coolen Geschenkkorb – und was sollen wir sagen? Mutti hat sich wirklich darüber gefreut!! (Hallo Lieblingstochter!)

Hachez_Geschenkkorb1

Hachez_Geschenkkorb5

Hachez_Geschenkkorb

Hachez Fun Facts:
HACHEZ ist der einzige Premium-Hersteller in der Bundesrepublik, der noch unter eigenem Dach alle Herstellungsprozesse vereint: Beginnend mit dem Reinigen und Rösten der Kakaobohnen bis zur Ausformung der Chocolade in vielfältigen Formen und Dekors. Dieser Prozess dauert bei HACHEZ deshalb bis zu 100 Stunden.

  • Antworten Oktober 13, 2015

    Cora

    Uiii, das sieht aber gut aus! Ist auf jeden Fall total kreativ und wirklich eine besondere Geschenkidee 🙂 Ich würde mich zumindest freuen!
    Was auf unserem Blog so zur Hachez Challenge entstanden ist, kannst du dir ja auch gerne mal anschauen 🙂
    Liebe Grüße,

    Cora von http://www.imgoldrausch.blogspot.de

    • Antworten Oktober 13, 2015

      Mokkaauge

      Oh, das ist aber lieb, vielen Dank! Aber ich ziehe meinen Hut vor dem, was ihr da gezaubert habt! Die Idee mit dem Video finde ich auch super!! Würden wir nicht selbst mitmachen, würde ich euch glatt die Daumen drücken! 🙂 🙂 🙂 Liebe Grüße, Janina

Leave a Reply