I Am Packed

Ich glaub passender könnts nicht sein. Ich hocke nämlich auch gerade über meinem Koffer und versuche jeden verdammten Scheiß nur das Nötigste dort unterzubringen. Wenn ich mir aber die Bilder des I Am Packed Projektes anschaue, dann steigt in mir so eine kettensägenähnliche, keifende Stimme hoch. MAMA! „Du nimmst viel zu viel mit – den Koffer trägst du aber mal schön alleine – das ziehst du doch eh nicht alles an,…!“ Ich denke an dieser Stelle wäre es aber nicht verkehrt zu erwähnen, dass meine Mutter IMMER den Koffer mit dem größten Fassungsvermögen hinter sich hertrug. In zweifacher Ausführung. Wie dem auch sei, meine Familie wäre jedenfalls stolz auf die Verrückten Menschen, die hier bei dem Projekt mitgemacht haben.. Pfffft… Zwei Paar Schuhe. Das ist ja lächerlich!

 

 

„When we travel, packing our bags is the first part of the adventure. Finding the balance between necessities, showing off in a new city, and leaving space for all your shopping is an art. I Am Packed is your chance to show us how you travel and gain a little bit of inspiration for when you hit a packing road block.“

 

 

 

 

 

 

via MC

Be first to comment