Im Test: cewe-Print X oder: eigentlich wollte ich doch nur ein paar Fotos drucken lassen

Es ist mal wieder soweit und ich beschäftige mich mit dem Thema Fotos. Genauer gesagt, mit Drucken. In regelmäßigen Abständen überkommt es mich und ich habe Lust einfach mal wieder Fotos in der Hand zu halten. Weg von dem virtuellen Fotobuch, weg von den ganzen Clouds und weg von unsortierten, irgendwo abgelegten Erinnerungen. Ohne Frage die ganzen Onlinespeicherplätze sind eine super Lösung – schnell, einfach und bequem. ABER irgendwann kommt der Tag, da sehne ich mich nach echten Fotos und wenn die Sehnsucht ganz groß ist, dann klebe ich diese sogar in echte Fotobücher. So wie früher. Ihr wisst schon!

Jedenfalls ist heute wieder ein genau solcher Tag, wo ich mich nach Bilder einkleben sehne und mich durch Berge von ausgedruckten Fotos wühlen möchte. Dabei ist es ebenfalls eine kleine Leidenschaft von mir, mich durch die virtuellen Onlinedruckereien zu klicken. Angebote raussuchen, durch die Produkte stöbern – auch das gehört inzwischen für mich zum „Fotoritual“. Nun sitze ich hier also seit geraumer Zeit, trinke das eine oder andere Glas Weißwein und habe mich durch die verschiedensten Onlinedruckereien geklickt. Dabei bin ich bei cewe-Print hängen geblieben. Bisher hatte ich die Druckerei immer nur mit Fotos in Verbindung gebracht. Dabei hat cewe jede Menge mehr, als nur Fotos und Fotobücher zu bieten. Ihr ahnt, was nun kommt. In meinem Einkaufskorb befinden sich nicht nur Fotos aus der cewe-Fotowelt, da neben warten auch noch Visitenkarten, Briefpapier und ein megaschickes Poster darauf, von mir ausgelöst zu werden. Upsi!

cewe-print

Nachdem ich aber auch noch Speisekarten, eine Bankettmappe (ich habe mit Gastro eigentlich echt gar nichts mehr am Hut) und ein Veranstaltungsplakat (ich veranstalte in nächster Zeit aber gar nix) gestaltet habe, hab ich mich dann doch erstmal lieber wieder auf meine guten, alten Fotos besonnen. Wenn ihr aber irgendwas großes plant, mal wieder ein paar Flyer, Visitenkarten oder eigenes Briefpapier benötigt, dann lasst euch gesagt sein, dass cewe-print ein guter Anlaufpunkt ist. Echt jetzt!

cewe-print2

Be first to comment