Im Test: Das Headset S6000 sowie die Premium Messenger Tragetasche von V7

Lifestyle. Design. Test. Ihr Lieben, wir hatten das große Glück, gleich zwei Produkttests der Marke V7, starten zu dürfen. Zugegeben – von V7 hatte vorher noch nie etwas gehört. Umso freudiger wartete ich auf die von mir ausgesuchten Produkte. Wie ihr wisst, sammel ich Headphones und so lag es mehr als nah, dass ich mir im Amabay-Shop auf Amazon das V7 Headset S6000 ausgesucht hatte. Da ich in letzter Zeit viel unterwegs bin, wollte ich gleich noch die Premium Messenger Tragetasche  haben.

v7_headset1

V7 Bluetooth Headset

Der AmaBay-Shop auf Amazon:
Dieser Händler hat sich auf das Segmet Technik spezialisiert und bietet ein breites Spektrum an Monitoren, Cases Akkus und eben die von uns getesten V7 Headphones. Da ich direkt zwei Produkte aus dem Shop gekauft hatte, fielen auch nur 1x Portokosten an. Das ist ja sonst immer so eine Sache, wenn man auf Amazon etwas bestellt. Auch die Lieferung war wirklich zügig und schon nach 3 Tagen bei mir. Bei dem Shop selbst gibt es also absolut nichts zu jaulen. Tipptopp!

Das Headset S6000-BT-WHT-9EC – 31,40 Euro
Die Kopfhörer werden in schwarz oder weiß angeboten. Mir gefiel auf Anhieb das schlichte und elegante weiß, obwohl das mit einer Make-Up Rübe ja an sich immer so eine Sache ist. Aber auch hier muss ich sagen, dass ich an den Ohrmuscheln bisher keinerlei Verfärbungen feststellen konnte. Ein absoluter Pluspunkt! Da es sich, wie schon eingangs erwähnt, um Bluetooth-Kopfhörer handelt, war sofort klar, wo ich den ersten Test starten will. In der Badewanne. Die Verbindung mittels Bluetooth mit dem iPhone war wirklich, wie meist echt easy. Die Kopfhörer wurden schnell „gefunden“ und ich konnte sofort loslegen. Die Klangqualität und der Tragekomfort sind, für einen Kopfhörer in diesem Preissegment, absolut in Ordnung und zu empfehlen. Was mir etwas negativ aufgefallen ist, ist die Reichweite. Das iPhone lag direkt neben der Badewanne und doch hatte ich ein oder zwei Mal Verbindungsabbrüche. Man sollte also wirklich darauf achten, dass das Smartphone nicht allzuweit weg von den Ohren ist. In der Badewanne geht das natürlich, aber beim Sport beispielsweise ist es schon etwas nerviger. Was auch ganz cool ist, und deswegen heißt das Ding ja auch „Headset“, ist das man mit den am Kopfhörer integrierten Tasten, eingehende Anrufe entgegengenommen werden können. Ziemlich praktisch! Auch die Lautstärke und das Vorspulen der einzelnen Titel lassen sich über diese Tasten bequem steuern.

v7_headset

V7 Bluetooth Headset

Die V7 Premium Messenger Tragetasche: – 14,85 Euro
Bei der TMessenger-asche gab es für mich absolut nichts zu meckern. Sie ist robust, bietet genug Platz für iPad, Smartphone und Ladeutensilien. Auch beim Tragen ist sie absolut nicht störend und drückt und kneift an der Schulter. Erhältlich ist die Tragetasche in schwarz oder grau und bietet Platz für iPads oder Tablets mit einer Größe von bis zu 10,1 Zoll. Da die Tasche im Inneren gefüttert ist, sitzt das Tablet fest und vor Kratzern und Stößen optimal geschützt dort drin. Auch die Verarbeitung der Nähte und Reißverschlüsse sind auffallend hochwertig. Die UVP des Herstellers liegt bei 29,99 Euro – im AmaBay Shop wird die Messenger Tragetasche allerdings für 14,85 Euro angeboten, was auch absolut fair ist!

v7_Messenger

Messenger Schultertasche von V7

Unser Fazit:
Wenn ihr gerade auf der Suche nach günstigen Headphones für zwischendurch (!) seid, dann können wir euch das V7 Headset empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist in diesem Fall okay. Bei der V7 Premium Messenger Tragetasche macht ihr absolut nichts falsch, wenn ihr euch dafür entscheidet. Und für unter 20 Euro ist sie sogar noch kostengünstig dazu!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Be first to comment