Im Test: Die neuen Popcornchips „Popcorners“ von Chio

Als letzte Woche der Postbote uns die neuen Chio PopCorners in die Redaktion gebracht hat, war ich wirklich mehr als erstaunt. Chio hat zwei wirklich leckere Naschereien miteinander kombiniert: Chips und Popcorn! Genauso wie ihr wahrscheinlich gerade ungläubig schaut, ging es uns auch. Chip hat zwei unserer Lieblingssnacks miteinander kombiniert: Chips und Popcorn!  Die PopCorners gibt es in zwei Geschmacksrichtungen. Genauso wie beim „normalen“ Popcorn, könnt ihr wählen zwischen „Sweet“ und „Sea Salt“. Da alleine naschen bekanntlich dick und rund macht, haben wir vergangenen Samstag ein paar Freunde zum ESC gucken und knabbern eingeladen…

Chio_Popcorners

Nachdem wir die PopCorners auf den Tisch gestellt haben, waren die neuen Knusper-Dreiecke sofort DAS Thema und jeder (ja, selbst die, die eigentlich auf Diät sind – sorry!) griff sofort zu und wollte wissen, wie diese Kombination wohl schmecken würde. Von „geht gar nicht“, über „interessant“ und „superlecker“ war alles dabei. Was mir persönlich auffiel ist, dass ich bei den PopCorners komischwerise die salzige Variante, lieber mochte. Bei reinem Popcorn ist es genau andersrum. Dennoch muss ich zugeben, dass es sich nicht um meinen Lieblingssnack handelt. Ja, die PopCorners gehen gut und es ist mal eine interessante Alternative, aber ich bleibe dennoch lieber bei Chips. Oder eben Popcorn. Beides zusammen ist nicht unbedingt Meins.

Die Chio PopCorners:
Die neuen Chio PopCorners kommen ohne künstliche Geschmacksverstärker, Aromen und Farbstoffe zu euch und sind sogar für Ovo-Lacto-Vegetarier geeignet! Sie werden aus goldgelben Mais hergestellt, mit verschiedenen Gewürzen verfeinert und zu den knusprigen Dreiecken aufgepoppt. Die Dreiecke erhalten ausschließlich natürliche Zutaten und sind gebacken, nicht frittiert!

Funfact:
Der Markenname „Chio“ besteht aus den Anfangsbuchstaben der Familienmitglieder Carlo, Heinz und Irmgard Opel! 1962 stellte die Unternehmerfamilie die ersten Kartoffelchips her – inzwischen vertreibt Chio seine zahlreichen Snackvarianten in 30 Ländern Europas!
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Be first to comment