Interview Jorge Gonzalez

Wo er auftaucht, herrscht immer gute Laune und Glamour. Der bekannte Catwalk-Trainer aus „Germanys Next Topmodel by Heidi Klum“ ist ein Multitalent. Jorge Gonzalez ist nicht nur Model, Laufstegtrainer und Entertainer – der studierte Nuklearökologe ist auch Autor, Schauspieler und Synchronsprecher. Für die Verfilmung der britischen TV-Serie „Absolutely Fabulous„, die am 8. September in die Kinos kommt, hat der gebürtige Kubaner eine kleine Synchronsprecherrolle übernommen und seinem britischen Kollegen Bruno Tonioli (bekannt durch „Dancing with the stars„) seine Stimme geliehen. Wir haben mit Jorge vergangene Woche ein bisschen über seine Rolle, dem Film und seinen Zukunftsplänen gesprochen.

Mokkaauge:
Lieber Jorge, ich fall gleich mit der Tür ins Haus – wie gefiel dir die Arbeit als Synchronsprecher? Hat dir das Spaß gemacht?

Jorge Gonzalez:
Ja, das macht viel Spaß! Es ist eine ganz andere Arbeit. Man muss ganz präzise sein, quasi „on time“! Und dann muss man natürlich die ganzen Emotionen auf die Rolle übertragen und das alles nur mit der Stimme. Ich habe das schon einmal gemacht für einen anderen Film – es war schon meine zweite Synchronarbeit – also ja, es macht Spaß!

Mokkaauge:
Warst Du vorher aufgeregt oder war es, weil es bereits das zweite Mal war „normal“?

Jorge Gonzalez:
Nein! Normal ist es nicht, das war trotzdem irgendwie ein „anderer Job“!

Mokkaauge:
Was gefällt Dir denn besser? Jemandem deine Stimme zu leihen oder selbst vor der Kamera zu stehen?

Jorge Gonzalez:
Natürlich selbst vor der Kamera zu stehen! (lacht)

Mokkaauge:
Hast Du „Absolutely Fabulous“ schon vorher im TV als Serie gesehen bzw. verfolgt? Oder war dir die Serie vorher kein Begriff?

Jorge Gonzalez:
Oh ja, ich habe mir die Serie immer angeschaut und dabei sehr viel gelacht.

Mokkaauge:
Ohne zu viel zu verraten, welches ist deine persönliche Lieblingsstelle oder Lieblingsszene im Film?

Jorge Gonzalez:
Das sind sehr viele Szenen, die ich gut finde. Aber es gibt ein tolles Szenario, das ich persönlich sehr mag. Die Frauen stehen morgens total verkatert von der letzten Fashion-Party auf und müssen sich im Badezimmer fertig machen. Das ist eine sehr total lustige Stelle im Film. Da kann man von Anfang an den Charakter der Damen sehen. Darauf musst du achten, wenn du den Film schaust!

Mokkaauge:
Hast Du schon ein nächstes Projekt am Start? Vielleicht sogar schon ein weiteres Filmprojekt oder ist jetzt erstmal Urlaub und zurücklehnen angesagt?

Jorge Gonzalez:
Ich habe gerade einen Kurzurlaub gemacht. Im Moment bereite ich gerade sehr viel für das Weihnachtsgeschäft vor. Es wird gut duften, aber mehr kann ich dir jetzt noch nicht verraten, da sprechen wir lieber im Oktober nochmal. (lacht)

Mokkaauge:
Lieber Jorge, das waren schon all unsere Fragen. Vielen Dank, dass du dir die Zeit für uns und unsere Leser genommen hast. Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und bin gespannt auf all das, was da noch so mit und vor dir kommt.

Jorge Gonzalez:
Vielen lieben Dank. Alles Gute und ciao!

Auf der Huki Muki-Party plaudert „Dancing With The Stars“-Juror Bruno Tonioli (dt. Stimme: Jorge González) entspannt mit Edel-Ausstatterin Kelly Hoppen. Denn noch lebt Kate Moss. (c) 2016 Twentieth Century Fox

Wir können also definitiv gespannt sein, was Jorge noch so alles für uns in Petto hat. Nun aber sollten wir alle erstmal ins Kino und die wirklich lustige Komödie „Absolutely Fabulous“ ansehen!

Trailer x „Absolutely Fabulous“

Be first to comment