Long Exposure Fireworks – by David Johnson

Feuerwerke (ich muss gestehen, dass ich erst googeln musste, bis ich den Plural von Feuerwerk kannte) sind wirklich eine tolle Sache. Mit offenem Mund und „Ahs“ und „Ohs“  ausstoßend steht man da, guckt in den Himmel und ist entzückt von dem Farbspektakel. Aber wenn wir alle mal ehrlich zu uns selbst sind, dann muss man auch zugeben, dass es doch immer das Gleiche ist. Gerade als Kieler Woche Kind lernt man das schnell. Peng und Bumm, Raketen, die Herzchen und Planeten formen. Ist alles toll – aber auch eben  immer das Gleiche. Und genau aus diesem Grund muss ich euch diese Aufnahmen eines Feuerwerks in Ottawa, Canada von David Johnson zeigen. Das ist wirklich anders und wirklich einen Blick wert! Ahhhh, ohhhh,…!

„The technique I used was a simple refocus during the long exposure. Each shot was about a second long, sometimes two. I’d start out of focus, and when I heard the explosion I would quickly refocus, so the little stems on these deep sea creature lookalikes would grow into a fine point. The shapes are quite bizarre, some of them I was pleasantly surprised with.“

 

 

 

 

via

Be first to comment