Luxusresidenz auf den Malediven – Anantara Kihavah Villas

Mein lieber Herr Gesangsverein!!!!
Die Anantara Kihavah Villas gewinnt den Award von Hideaways  als Newcomer des Jahres 2011. Und das mit Recht! Alleine die Bilder lassen mich sabbernd (eingerollt in der ollen Wolldecke im kalten Kiel) vor dem Macbook sitzen und von absoluter Flugangstfreiheit träumen. Ich will dahin! Ach, so ein Quatsch, ich muss dahin!

Das Luxusteil auf der grünen Insel Kihavah Huravalhi, Malediven, überzeugt jeden Reisefreund durch die wunderschöne Lagune, ein Unterwasserrestaurant inklusive Unterwasserweinkeller und einen 49 Meter langen Pool. Übrigens der längste Pool der Malediven. Für wen das aber nichts ist, der kann natürlich auch im eigenen Villapool planschen! Ein Sunshine Butler (die heißen da echt so!) reicht auf Wunsch frisches Obst und kalte Tücher. Sogar beim Badewannenbaden und kleine und große Geschäfte erledigen, hat man die Möglichkeit die Unterwasserwelt durch den gläsernen Boden zu bestaunen.

Und wer an sowas denkt, denkt natürlich auch an die Wünsche der Technikfreaks: Bose Heimkinosystem, Internetzugang für lau, Docking Stationen, 42 Zoll Flachblimse, Nespressomaschinchen, and so on! Und das alles ist natürlich nur ein klitzekleiner Ausschnitt von dem, was einen dort tatsächlich erwartet. Wahnsinn! Schauts euch an:

Be first to comment