MALTOS Bier- und Braukunst: Wenn sogar harte Kerle weinen

Die meisten von euch werden sicherlich schon mitbekommen haben, dass die Hälfte der Mokkaauge-Redaktion große Bierfans sind. Und in der Welt der Biere hat sich einiges in den letzten Jahren bewegt. Überall experimentieren kleine und größere Braumeister mit neuen Rezepturen umher, um dem Gaumen immer mehr Abwechslung und Freude zu bereiten. Oft waren wir beeindruckt – häufig aber auch enttäuscht…

Die Braumeister von Perlenbacher haben nun drei neue Bierspezialitäten aus der Reihe MALTOS entwickelt, die ab dem 16. November für kurze Zeit bei Lidl erhältlich sein werden. Wer jetzt denkt „och nö, Billigbier aus der Plastikflasche!„, der irrt. Günstig ist es wohl (3x 330ml für 2,49 Euro zzgl. Pfand), aber in Plastikflaschen kommt es nicht daher. In schicken Glasflaschen können wir also ab kommenden Montag folgende neue Sorten entdecken:

MALTOS „Barley Blanc“
Feingehopft und naturtrübes Bockbier, das mit regionalem Pilsener Mals eingebraut wird. Die vielfältigen Aromanoten sollen an das blumige Bouquet eines Chardonnays erinnern!

MALTOS „Barrique Style“
Dunkler und naturtrüber Doppelbock enthält feines Malz der Typen „Münchener“ und „Pilsener“. Die Komposition der Rohstoffe erinnern an einen klassischen Barrique-Geschmack, mit kraftvoller Wüzre und malzbetontem Aroma!

MALTOS „Paradiso Zwickl“
Ein naturtrüb-helles Kellerbier, das mit entsprechend weichem Brauwasser hergestellt wurde, Das Paradiso Zwickl erinnert durch, bewusst fruchtige Aromahopfung aus speziellem Mosaic-Hopfen, an exotische Früchte.

Maltos2

Also ich weiß ja nicht, wie es euch dabei geht – aber wir werden Anfang nächster Woche mal wieder ein ausgedehntes Bier-Tasting bei Mokkaauge haben Prost!


(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Genehmigung von Lidl)

Be first to comment