Meine Ähnlichkeit zu Charlotte Roche

Als ich neulich mal wieder planlos im Internet surfte, stieß ich bei FAZ online auf die Kategorie „ich schreibe wie“. Jeder hat die Möglichkeit hier eine Textprobe seines Briefes, Blogeintrages, etc. einzutragen und analysieren zu lassen.

Da ich mich selbst gern als Janina Gothe vorstelle, hatte ich natürlich keine Scheu einen Text von mir einzutragen. Heraus kam allerdings nicht, dass ich den Schreibstil von Goethe habe.  Meine Art zu schreiben ähnelt Texten von feuchten  Muschies, Onanie und Analfissuren. Ich schreibe wie Charlotte Roche.

Wenn ich ehrlich bin, kann ich ganz gut damit leben. Ich habe das Buch auch gelesen und fands eklig und lustig zugleich. Und das ist ja nun nicht das allerschlechteste!

So und nun sag mir welchen Stil du hast!

Be first to comment