Neue Partyshots von Puschkin: „Screaming Green“ & „Shouting Orange“

Nachdem wir euch schon vor einigen Monaten von unserer Feierei mit dem neuen PartyshotKnick Knack“ von Puschkin berichteten, war es mal wieder an der Zeit, uns und die Welt zu feiern. Ihr seht, einen wirklich Grund brauchen wir nicht, um es uns genüsslich gut gehen zu lassen. Aber wenn ein neues (alkoholisches) Getränk auf den Markt geschmissen wird, dann sind wir die Letzten, die nicht probieren wollen. Und genau so ist es vergangenes Wochenende geschehen. Puschkin hat zwei neue Wodkalikör-Sondereditionen kreiert: „Screaming Green“ und „Shouting Orange„!

puschkin1

Screaming Green“ (die Farbe ist in der Tat screaming!) hat den Geschmack der Amazonas Frucht Graviola erhalten – „Shouting Orange“ dagegen ist eine Komposition aus Passionsfrucht, Pfirsich und Aprikose. Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich vorher gar nicht wusste, was eine Graviola ist, geschweige denn, wonach diese Frucht schmeckt. Deswegen hatte ich „Screaming Green“ fälschlicherweise Anfangs auch in die Richtung „leckerer, nicht zu süßer Apfel“ gepackt. Anders, als man das von anderen Likören kennt, ist der Schnappes nicht zu süß und verklebt einem nicht den Mund (und am nächsten Tag das Gehirn!). Durchgehend alle Tester fanden die neuen Wodkaliköre von Puschkin sehr angenehm und prima trinkbar! Wer von euch also gern mal einen „Kurzen“ (Gott, ich bin so oldschool) wegschnaboliert, sollte im Getränkemarkt nicht an den neuen Puschkin Kreationen vorbeiwackeln, sondern gern mal zugreifen! Ich kann mir die beiden Wodkaliköre auch sehr gut in einem Cocktail vorstellen – gerade die Farben des Getränks passen doch ausgezeichnet zu einem „Screaming Green“ oder „Shouting Orange“ Cocktail. Ich denke, ich muss da mal kurz etwas ausprobieren…. Prost!

puschkin2
More Information? Besucht die Puschkin Facebookpage!

(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Genehmigung von Puschkin)

Be first to comment