„Roombeez“ der Interior- und Lifestyleblog von Otto

Ich muss zugeben, dass ich erstmal immer ein wenig skeptisch bin, wenn ein großer Versandhandel Einzug in die Blogosphäre halten möchte. Ich habe dann häufig die Befürchtung, dass das zu sehr in die kommerzielle Richtung rückt und der Blog keinen tatsächlichen Mehrwert hat. Wenn ich aber Namen lese wie beispielsweise Igor Josif (ich liebe seinen Blog „Happy Interior Blog“ und hole mir dort fast täglich neue Inspirationen). Damit hat der Einrichtungs- und Lifestyle Blog „Roombeez“ von Otto wirklich meine Aufmerksamkeit erhascht. Ich mag es, wenn ich Tipps und Inspirationen erhalte, die ich dann sogar noch „nachshoppen“ kann.

Pünktlich zum Wochenende ist gerade dieser Dekotipp-Artikel erschienen, der mich auf fantastische Gestaltungs- und Änderungsidee gebracht hat. Es gibt doch fast nichts schöneres, als ein gemütliches Bad. Gerade jetzt, wenn es draußen kühler und dunkler wird, ist ein gemütliches Badezimmer – für mich jedenfalls – extrem wichtig. Endlich wieder in der Badewanne chillen, wenn es draußen stürmt und ungemütlich ist. Großartig!

Roombeez2

Ich bin nach wie vor skeptisch, wenn ein großer Name versucht „in Blogs“ zu machen, bei Roombeez von Otto bin ich allerdings positiv überrascht. Und was sagt ihr dazu? 

Be first to comment