Self Portraits – by Bryan Lewis Saunders

Ich bin ja so eine Type, die es total interessant und faszinierend findet, wenn Menschen Selbstversuche starten. Ich selbst bin dafür meist zu schissig und nicht diszipliniert genug. Das Problemchen kennt Bryan Lewis Saunders hingegen überhaupt nicht. Seit 1995 malt er jeden Tag ein Selbstportrait. Unter Drogen. Wie die einzelnen Uppers and Downers bei ihm so gewirkt haben, erkennt man recht gut an den Bildern, die ich euch mal rausgesucht habe. Mehr Bilder und entsprechende Infos (Konsummenge, etc.) findet ihr auf seiner Seite.

„After experiencing drastic changes in my environment, I looked for other experiences that might profoundly affect my perception of the self.  So I devised another experiment where everyday I took a different drug and drew myself under the influence.  Within weeks I became lethargic and suffered mild brain damage.  I am still conducting this experiment but over greater lapses of time.  I only take drugs that are given to me. „

Pilze

Kokain

Absinth

Crystal

Haschisch

Morphium

 

Valium

Ritalin

Xanax

via

Be first to comment