Sommer, Sonne und Sandalen

Ich liebe den Sommer. Ich mag es, wenn alles grün wird, die Sonne scheint und die Leute  sich sommerlich kleiden. Ich mag den Sommer so sehr, dass ich mich in dieser Jahreszeit ebenfalls  sogar ein wenig luftiger kleide. T-Shirt, Sonnenbrille – was man eben so trägt.

Es gibt aber auch Menschen, die wissen gar nicht, dass es Jahreszeiten gibt. Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – die Ganzjahressandalen werden bei Wind und Wetter getragen. Im Winter werden ebendiese mit Tennissocken präsentiert, im Sommer mit langen gelben Fußnägeln. Schön!

Ich liebe den Sommer. Ich mag es, wenn alles grün wird, die Sonne scheint und die Leute  sich sommerlich kleiden.

Auch das Winterfell wird im Sommer wie im Winter zur Schau gestellt. Im Winter trägt man eben T-Shirts aus etwas dickerem Stoff. Die Arm- und Achselbehaarung schützt schließlich auch vor Kälte  und Nässe.  Im Sommer ist die Behaarung hilfreich gegen Schweißperlen – die bleiben dort hängen und können dann in Ruhe bei einer Zigarette einfach ausgeschüttelt werden.

Ich liebe den Sommer. Ich mag es, wenn alles grün wird, die Sonne scheint und die Leute  sich sommerlich kleiden.

Ich freue mich auch wie ein Schneekönig, wenn ich das erste Muskelshirt sehe. Dabei spielt es auch überhaupt keine Rolle, ob man Muskeln hat oder nicht. Luftig soll es eben sein. Außerdem harmoniert so ein Shirt ja auch ausgezeichnet mit den Sandalen, der Funktionshose (eine Funktionshose ist erst eine Funktionshose, wenn sie mit mindestens 12 Taschen dienen kann!!!) und der Armbehaarung.

Ich liebe den Sommer. Ich mag es, wenn alles grün wird, die Sonne scheint und die Leute  sich sommerlich kleiden.

Be first to comment