Sponsored Post: Der Weihnachtsmann beschenkt überraschte Passanten

Weihnachten ist mit großen Schritten auf dem Weg zu uns. Für viele Anlass, in Stress auszubrechen. Geschenke kaufen, das Weihnachts-Dinner planen und besorgen (Laktosefreie Produkte, Fleisch für die Fleischfresser, Fisch für die Vegetarier, Obst für die Fruttarier, Sojaprodukte für die Hipster etc.), die Wohnung festlich dekorieren,  Geschenke besorgen, den perfekten Weihnachtsbaum fällen, nett zu allen sein – da kann man schonmal ins Schwitzen kommen. Aber eigentlich heißt es doch, dass die Adventszeit ruhig und stressfrei sein soll – Zeit zum runterkommen und besinnlich zu werden.

Inmitten des Vorweihnachtsstresses, werden die gehetzten Menschen in einem Einkaufszentrum in Karlsruhe, vom Lidl-Weihnachtsmann höchstpersönlich angesprochen und zu etwas Ruhe und Besonnenheit gebremst. Per Liveschaltung beschert Santa den Passanten einen ruhigen und besinnlichen Moment. Er spricht sie an, fragt die Kinder nach ihren Wünschen und bittet die Erwachsenen einfach um ein bisschen Zeit, um zu jonglieren oder Blockflöte zu spielen. Zugegeben, es klingt ein wenig verrückt, aber die Menschen haben sichtlich Spaß und werden dafür sogar nocht belohnt. In einem Fach unter dem Bildschirm, dass sich automatisch öffnet, beschenkt der Weihnachtsmann die fröhlichen Gesichert mit feinster Weihnachtsschokolade von Favorina. Hach, wie schön…! Weihnachten, ich freue mich auf Dich!

Das Beweisvideo – Den Weihnachtsmann gibt es wirklich:

Lidl_Weihnachtsmann2

Lidl_Weihnachtsmann3

Lidl_Weihnachtsmann4
(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Genehmigung von Lidl)

Be first to comment