Sponsored Post: Die Deutsche Bahn X Der Fan (Clip)

Zum 25-jährigen Jubiläum des ICE präsentiert die Deutsche Bahn einen Kurzfilm, der die Geschichte eines ganz besonderen Fußball-Fans erzählt. Ganz anders als bei klassichen Werbekampagnen steht nicht die Deutsche Bahn oder der ICE im Mittelpunkt, sondern der sympathische Protagonist und seine Liebesgeschichte. Bevor ich jedoch zu viel verrate, möchte ich, dass ihr euch den knapp 1,5-minütigen Clip erstmal anschaut und auf euch wirken lasst:

Die Deutsche Bahn – Der Fan:

Die Deutsche Bahn spricht mit dieser Kampagne ein Thema an, das leider nach wie vor in in weiten Teilem des Fußballs noch immer ein Tabuthema ist – und setzt kurz vor der Fußball EM damit ein klares Zeichen für Vielfalt und eine offene Gesellschaft.

deutsche_bahn2

Seit bereits 25 Jahren verbindet der ICE ebenfalls die unterschiedlichsten Menschen. Völlige gleich, ob schwarz oder weiß, jung oder alt, arbeitssuchende, Wissenschaftler oder Banker, schwul, lesbisch, hetero oder bi – jeder ist bei der Deutschen Bahn herzlich Willkommen und wird ohne wenn und aber von A nach B und auch wieder zurück gebracht.

Musik: Simon Glöde – Follow You.
Der Film kann und soll gerne unter #ICE25 diskutiert werden.

Fun Facts:

2. Juni 1991: Unter dem Motto „Halb so schnell wie das Flugzeug und doppelt so schnell wie das Auto“ startete der planmäßige ICE-Verkehr in Deutschland

Mai 1999: Inbetriebnahme ICE T – ICE mit Neigetechnik für kurvige Strecken

2002: Nach Fertigstellung der Neubaustrecke Köln–Rhein/ Main beschleunigt der ICE erstmals in Deutschland fahrplanmäßig auf 300 Stundenkilometer. Die Reisezeit verkürzt sich auf vielen Relationen um ca. eine Stunde.

Juni 2007: Start der grenzüberschreitenden Verkehre nach Frankreich. Erstmals verbindet der ICE Frankfurt (Main) mit Paris, der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV Stuttagrt und Paris.

Herbst 2016: Start des Probebetriebs mit dem ICE 4 auf der Strecke Hamburg – Kassel – Würzburg – München
(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Genehmigung von Deutsche Bahn)

Be first to comment