Sponsored Post: Sixt macht Schleichwerbung an deutschen Flughäfen

Lifestyle. Design. Kampagne. Die Autovermietung Sixt kennt – so behaupte ich – jeder. Jeder kann sich an mindestens eine Kampagne erinnern, die er mit Sixt in Verbindung bringt. Der bekannte Autoverleiher hat sich für die aktuelle Kampagne, die unter dem Motto: „Sixt macht Schleichwerbung“ läuft, niemand geringeren als die Werbeagentur Jung von Matt ins Boot geholt. Die Agentur ist ja bekanntermaßen ein Garant für innovative und einprägende Werbung.

Sixt ist ohnehin schon an jedem Flughafen mit seiner innovativen Werbung vertreten – jetzt aber setzte der Konzern noch einen oben drauf und nutzt den gesamten Flughafen für seine „Schleichwerbung“. Auf deutschen Flughäfen kroch ein als Schnecke verkleideter Promoter durch die Gänge und erregte so die gewünschte Aufmerksamkeit. Mit der Aufschrift „Achtung Schleichwerbung: Sixt ist günstig!“ warb die Autovermietung mit den günstigen Mietwagenangeboten. Eine ausgesprochen lustige und sehr auffällige Werbeform, die ich so bisher, wenn überhaupt, nur selten gesehen habe.

Das ganze wurde natürlich aufgenommen und ihr könnt sehen, wie die Aktion bei den Passagieren und den Besuchern ankam. Seit gestern läuft der neue Werbespot auf dem YouTube-Kanal von Sixt und wird fleißig über die sozialen Medien verbreitet. Und nein Mama, ich spiele nicht in der neuen Werbekampagne von Sixt mit. Also, ehrlich…

Clip:

Schaut man sich die Kommentare der Nutzer bei YouTube so an, dann kam diese Werbekampagne nicht nur bei uns mega gut an. Bisher sind ausnahmslos alle von der witzigen Idee und Umsetzung begeistert. Große Idee, die JvM da wieder aus dem Hut gezaubert hat!
(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von SIXT)

  • Antworten September 30, 2014

    Horst

    Schöner Artikel.
    Leider gefällt mir der Spot nicht so gut. Ich stand neulich gefühlte Stunden am Flughafen dumm rum und konnte daher andere Spots auf den Bildschirmen verfolgen – da hatte Sixt schon bessere find ich!
    LG

Leave a Reply