Streetart: Invader was here X Malaga, Spain

Invader hat sich vor kurzem auf den Weg gemacht, um das inzwischen 72. Land, mit seinen Arbeiten zu verschönern. Dieses Mal ging es für den bekannten Künstler nach Südspanien, an die „Costa del Sol“.

Die große Invader-Invasion begann bereits im Jahre 98 – seither zieren seine Werke unter anderem den Louvre, die Hollywodd Hills, die Mauern von Paris, Wände in Frankfurt, New York, London, Rom etc. Inzwischen hat er weltweit mehr als 3.400 Mosaike gebaut! Ich selbst habe es bisher nur geschafft, ein paar seiner Werke in London zu sichten. Aber hey, Spanien ist auch für mich mit Flugangst okay zu erreichen… Viel Spaß!

I define myself as an UFA, an Unidentified Free Artist. I chose Invader as my pseudonym and I always appear behind a mask. As such, I can visit my own exhibitions without any visitors knowing who I really am even if I stand a few steps away from them. Since 1998, I have developed a large scale project, code name: Space Invaders.


(via Streetartnews) // All images ©Invader

Be first to comment