Streetart: Zensiertes Zug-Graffiti wird durch einen QR-Code wieder sichtbar

Streetart, Baby! Dass Streetart vergänglich ist, wissen wir alle. Der belgische Graffiti-Artist NAWAS hat sich ein paar Gedanken gemacht und sich eine Lösung einfallen lassen. Er zensiert seine Kunst einfach selbst! Mit einem neben dem zensierten Graffiti aufgeklebten QR-Code, hat aber jeder die Möglichkeit zu einem Video zu gelangen, dass sowohl den Entstehungsprozess als auch das unzensierte Graffiti, zeigt. Geile Aktion, fantastische Idee. Schaut selbst!

Bildschirmfoto 2013-07-08 um 08.19.06


(via)

Be first to comment