Winterlicht – by Martin Peter

Dass ich den Winter nicht so gut leiden kann, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Durch die Fotoserie „Winterlicht“ des Bloggers und Fotografen Martin Peter bekommt die kühle Jahreszeit für mich jedoch einen ganz anderen Glanz. Auch wenn es nicht wirklich winterlich ausschaut, er bedankt sich am Ende bei seinem Model fürs bibbern und frieren. Es muss also schweinekalt gewesen sein. Und wenn der Winter so aussieht wie in seinen Bildern – na, dann mag ich ihn.

 

„Fotografieren tue ich seit etwas mehr als 3,5 Jahren. Dazu nutze ich die EOS 1000D mit diversen Objektiven, seit neuestem habe ich mir nun die 5 D Mark II zugelegt.“

 

 

 

via 

Be first to comment